Sesselfurzerpolka
Text: Peter Volksdorf



Bei uns gibt´s einen Schuppen der ganz besond´ren Art,
da geh´n nur Angestellte und Beamte an den Start.
die brauchen ganz was Hartes, denn sie sind so verklemmt,
die Sesselfurzerpolka das ist das, was sie enthemmt!

Sie kommen aus den Büros, sie kommen aus dem Amt,
sie kleben mit dem Arsch am Stuhl, zum Daumendreh´n verdammt.
Auch Herbert ist so einer und er sieht genauso aus,
doch das Tier in sich das spürt er und heut´ abend läßt er´s raus!

Er hottet und er zappelt, sieht aus als macht´s ihm Spaß,
das Antitranspirant versagt, sein Hemd ist schon ganz naß.
Die Gesichter werden weicher, die Knochen sind schon locker,
jeder Sesselfurzer rutscht beim nächsten Stück vom Hocker.


Am Montag geht dann alles wieder seinen Gang,
Herbert hängt an seinem Tisch, schlurft Kaffee stundenlang.
Kundenservice - Leistung!!, davon will er gar nix wissen,
er wartet bis zum Freitag und furzt lieber in sein Kissen.